Ceres CocoRaps

Ceres CocoRaps 250mlCeres CocoRaps verbindet zwei fantastische Öle. Bio Kokosöl mit seinem feinen, frischen Geschmack und ganz feinem Kokosaroma ist das Öl im Trend. Das Bio Rapsöl aus mechanischer Pressung ist reich an ungesättigten Fettsäuren und enthält auch mehrfach ungesättigte Omega 3 Fettsäuren. In dieser Kombination ist Ceres CocoRaps ein besonders ausgewogenes Öl, das die Vorteile von Raps und Kokosöl verbindet – in Bio Qualität.

Ceres CocoRaps ist praktisch, weil es bei Raumtemperatur flüssig ist. Dadurch fällt die Anwendung leicht und in der 250 ml Blechflasche ist es auch lichtgeschützt.

Ideal eignet sich Ceres CocoRaps mit nativem Bio Kokosöl für die asiatische Küche. Der zarte Kokosduft kommt dabei besonders gut zur Geltung. Beim Braten und Frittieren im Wok bewährt sich die hohe Hitzebeständigkeit von Ceres CocoRaps . Auch für exotische Salate und als Zusatz in Smoothies nach dem Sport ist Ceres CocoRaps sehr zu empfehlen. Es hilft bei der Aufnahme fettlöslicher Vitamine.

Ceres CocoRaps enthält von Natur aus Stoffe, die auch in Hautpflegeprodukten als Wirkstoffe eingesetzt werden: Die Vitamine E, K, Provitamin A und Lecithine. Ceres CocoRaps zeigt auch ein sowohl für Lebensmittel wie für Kosmetikprodukte ideales Fettsäureprofil (etwa 40% einfach ungesättigte Fettsäuren und 25% Laurinsäure). Die Inhaltsstoffe Vitamin E und Provitamin A schützen die Haut vor schädlichen Sauerstoffverbindungen, den so genannten freien Radikalen sowohl als Lebensmittel als auch äußerlich angewendet. Ceres CocoRaps wirkt daher wie ein natürliches Anti-Aging-Mittel. Vitamin E hält die Haut zart und geschmeidig und beugt Entzündungen vor. Lecithin wirkt rückfettend und hilft, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu regulieren!

Ceres CocoRaps – das Beste aus zwei Ölen – ist ein perfekt ausbalanciertes Produkt für alle, die Kokosöl gern flüssig verwenden und nicht auf die Vorzüge von Bio Rapsöl verzichten wollen!

Für Freunde und Freundinnen selbstgemachter Naturseife: Ceres CocoRaps hat eine Verseifungszahl von ca. 0,106 (NaOH) und eine Jodzahl von ca. 60. Anleitungen zum Seifensieden findet man auf www.naturseife.com (Ceres/VFI übernimmt keinerlei Haftung für Inhalte anderer Websites)