Rezept Bild Donauwelle kuchen torte, schnewittchenkuchen oder schneewittchentorte

Donauwelle mit Kakaoglasur

Die Donauwelle ist ein Kuchenklassiker, der auf einem Blech gebacken und als Schnitte serviert wird. Wenn man die Torte anschneidet, wird an der Schnittkante die wellenartige Struktur sichtbar, die durch das Eindrücken der Kirschen in den Teig entsteht. Zusammen mit dem Wellenmuster im Schokoladenguss wurde somit der Name „Donauwelle“ begründet.

Die Donauwelle wird auch Schneewittchenkuchen oder Schnewittchentorte genannt. Der gebackene Boden sollte gut abgekühlt sein, bevor die Creme und die Kakaoglasur aufgetragen werden. Kakaoglasur ist im Vergleich zur Schokoladenglasur cremiger und gibt der Donauwelle den nötigen Schoko-Kick.


Das Ceres Rezeptheft

Das Ceres Rezeptheft

aus dem Jahr 1907 (unveränderter Nachdruck) können sie jetzt kostenlos bestellen.

Hier bestellen Ceres Soft Pflanzenfett Ceres 100% Kokosfett

Über den Küchenchef