Erdäpfelkäse angerichtet

Kartoffelkäse – Erdäpfelkäse

Erdäfelkas ist ein beliebter Aufstrich aus Oberösterreich. Zusammen mit anderen Aufstrichen wie z.B. unserem Liptauer und unserem Gemüseaufstrich passt der Edäpfelkas zu einer zünftige Jause.

Damit der Erdäpfelkäse eine besondere Konsistenz bekommt, verwenden wir weich gekochte, mehlige Kartoffeln für die Grundmasse. Zusätzlich frittieren wir Kartoffelwürfel knusprig. Diese geben dem Erdäpfelkas in Kombination mit Röstzwiebeln eine fantastische geschmackliche Note.

Wer seinen Erdäpfelkäse 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren möchte ist gut beraten, auch den Knoblauch kurz zu frittieren. Durch das Frittieren wird der Knoblauch haltbar und gärt nicht. Zum Erdäpfelkäse passt am besten ein knuspriges Landbrot aus Sauerteig. Ein toller Brotaufstrich zum Selbermachen. Gutes Gelingen wünscht das Ceres Team!

Kartoffel roh geschält

Eine mehlig kochende Kartoffelsorte ist für den Erdäpfelkäse optimal.

frittierte. knusprige Kartoffelwürfel

Knusprig frittierte Kartoffelwürfel bereichern den Kartoffelkäse nicht nur geschmacklich, sondern zaubert auch einen knusprigen Wow-Effekt!

Zwiebelringe gesalzen und angerichtet.

Röstzwiebeln geben dem Erdäpfel-Aufstrich noch das gewisse etwas. Die Zubereitung von Röstzwiebeln zeigen wir hier.


Das Ceres Rezeptheft

Das Ceres Rezeptheft

aus dem Jahr 1907 (unveränderter Nachdruck) können sie jetzt kostenlos bestellen.

Hier bestellen Ceres Soft Pflanzenfett Ceres 100% Kokosfett

Über den Küchenchef