kirschkuchen-rezeptbild-1

Kirschkuchen mit fantastischem Frosting

Wir alle lieben Kirschen und frisch sind die vollreifen Früchte am Besten. Ein fantastisches Rezept für Kirschkuchen stellen wir in diesem Beitrag vor. Wir empfehlen für diesen Kuchen frische Kirschen, eingekochte Kirschen können jedoch ebenso verwendet werden. Das Topping oder Frosting ersetzt die Sahne und ist ein echter Geheimtipp. Die Zubereitung wird Schritt für Schritt gezeigt. Nutzen Sie die Kirschen-Saison für diesen wunderbaren Kuchen!

 

Bild Kirschen auf Holztisch.

Die Kirschensaison ist von Juni bis September, dann schmeckt der Kirschkuchen am Besten!

Schneller Kirschkuchen mit Blätterteig

Der Kirschkuchen gelingt schnell und besteht aus wenigen Zutaten. Da wir Blätterteig aus dem Kühlregal verwenden, entfällt das Teigkneten. Beachten Sie beim Blätterteig die Temperatur im Backofen. Damit der Teig schön “blättert” muss der Ofen vorgeheizt sein und sollte ca. 220°C erreicht haben, bevor der Kirschkuchen in den Backofen kommt.

 

Topping oder Frosting mit “Cool Effekt”

Ein fantastisches Frosting oder Topping haben wir uns für den Kirschkuchen einfallen lassen. Unser Frosting bzw. Topping wird mit Ceres Kokosfett und Frischkäse zubereitet. Das hat mehrere wunderbare Effekte: Erstens bleibt das Topping auch bei höheren Außentemperaturen stabil und zweitens erzeugt der Einsatz von Ceres Kokosfett einen herrlichen “Cool-Effekt” am Gaumen, ähnlich wie bei Eiskonfekt. Das muss einfach ausprobiert werden, Sie werden dieses Rezept und diesen Kirschkuchen lieben!

 

Kirschkuchen für den Kaffee oder als Dessert

Das Rezept für unseren Kirschkuchen ist absolut flexibel. Backen Sie ein ganzes Blech von diesem Kuchen, wenn Sie Besuch bekommen und zum Tee oder Kaffee einladen. Wünschen Sie ein Dessert für Gäste im Rahmen eines Menüs?  Dann bereiten Sie einfach kleine runde, ausgestochene Kirschenkuchen zu.

 

Kirschkuchen schnell zubereiten

In der Ceres Testküche haben wir für die Kuchen-Zubereitung mit Topping weniger als 30 Minuten benötigt. Einzig auf das Ceres Kokosfett muss geachtet werden: Es sollte bereits mindestens eine Stunde vor Backbeginn aus dem Kühlschrank genommen werden, damit es weich verarbeitet werden kann.

 

Zubereitung Kirschkuchen und Frosting Schritt für Schritt mit Bild

Frosting für Kirschkuchen zubereiten, die Zutaten:

Kirschkuchen Frosting - Topping die vorbereiteten Zutaten.

Topping – Frosting zubereiten: Ceres Kokosfett mit Zitronensaft und Vanillezucker verrühren:

kirschkuchen-topping-in-ruehrschuessel

Frischkäse und weiße Schokolade dazu geben und verrühren:

topping-frischkaese-schokolade-zugeben

Gleichmäßig verrührtes Topping – Frosting für den Kirschkuchen kalt stellen:

topping-frosting-fuer-kirschkuchen-fertig-ruehrschuessel

Zutaten für den Kirschkuchen:

kirschkuchen-zutaten

Teiglinge für den Kirschkuchen ausstechen:

kirschkuchen-teig-ausstechen

Die Teiglinge auf das Backblech mit Backpapier legen:

kirschkuchen-teiglinge-auf-blech

Die Teiglinge mit einer Gabel einstechen, Rand aussparen:

kirschkuchen-blaetterteig-einstechen-mit-gabel

Die Teiglinge dünn mit Marzipan Rohmasse belegen, Rand aussparen:

kirschkuchen-blaetterteig-mit-marzipan-belegen

Vorbereitete Teiglinge mit Kirschhälften belegen und backen:

Kirschkuchen-teig-mit-kirschen-belegen

Die gebackenen Kirschkuchen vor dem Servieren:

kirschkuchen-gebacken

 

Rezept und Zutaten für schnellen Kirschkuchen mit Topping – Frosting:

 


Das Ceres Rezeptheft

Das Ceres Rezeptheft

aus dem Jahr 1907 (unveränderter Nachdruck) können sie jetzt kostenlos bestellen.

Hier bestellen

Über den Küchenchef

Thomas Sixt

Mein Name ist Thomas Sixt, ich bin Foodprofessional, Koch, Autor und Foodfotograf und ich koche gerne mit Ceres Soft und Ceres Kokosfett. Ich sorge für Neuigkeiten aus der Küche und ...