Kürbissuppe mit Dill, Kernöl, frittierte Kräuter, Brotwürfel

Kürbissuppe

Ein tolles Gericht ist diese Kürbissuppe. Jede Jahreszeit hat seine eigenen Rezepte und die Suppe mit Kürbis ist ein Herbstklassiker! Dieses Suppe rundet den Abend ab und erfreut den Gaumen.

Als Basis für unsere Kürbissuppe verwenden wir einen Hokkaido-Kürbis. Das Fleisch dieser Kürbis-Sorte überzeugt uns einfach, schön Gelb-Orange und mit einem nussigen Geschmack kommt unsere Suppe auf den Teller.

Geschmacklich spielt unsere Suppe in der oberen Suppenliga. Die Kürbissuppe bekommt mit etwas Ingwer, Knoblauch, Muskat und Cayennepfeffer ein großartiges und rundes Aroma.

Vegetarisch und Vegan: Wer es ganz ohne tierische Produkte mag, der kann Sojasahne anstelle von Schlagobers verwenden. Generell schmeckt unsere Suppe auch ohne Sahne oder Sahneersatz ausgesprochen fein.

Damit die Brotwürfel (Croutons) nicht so schnell durchweichen, haben wir einen Tipp aus der Ceres Küche: Brotwürfel einfach in etwas Ceres Kokosfett oder Ceres Soft frittieren. Als weitere schmackhafte Dekoration kombinieren wir gleichzeitig knusprig frittierte und frische Kräuter und zaubern ein Aroma-Feuerwerk. Diese Suppe macht Freude, gutes Gelingen wünscht das Ceres Team!

Brotwürfel für Croutons

Brotwürfel gleichmäßig schneiden…

Brotwürfel knusprig braten bzw. frittieren

Brotwürfel bei 170°C in heißem Ceres Kokosfett frittieren

knusprige Brotwürfel bzw. Croutons

Knusprige Brotwürfel oder Croutons auf dem Teller, bitte mit Salz würzen!

Kürbissuppe nahaufnahme Dill, Kernöl, Brotwürfel

Kürbissuppe fein angerichtet und dekoriert mit Kräuter, Kürbiskernöl und Brotwürfel.


Das Ceres Rezeptheft

Das Ceres Rezeptheft

aus dem Jahr 1907 (unveränderter Nachdruck) können sie jetzt kostenlos bestellen.

Hier bestellen Ceres Soft Pflanzenfett Ceres 100% Kokosfett

Über den Küchenchef