Vogelfutter selber machen – so geht´s

Vogelfutter selber machen

Vogelfutter selber zubereiten, das gelingt mit ceres Kokosfett

Der Winter ist eine harte Zeit für die heimischen Singvögel. Bei Kälte brauchen unsere gefiederten Freunde wesentlich mehr Energie. Die erhalten sie durch fettreiches Futter das wir ganz leicht selbst herstellen können. Das ist zudem eine nette Bastelei mit Kindern und wenn dann das selbst gebastelte Futter im Garten oder am Balkon hängt, können es die Kinder kaum erwarten, bis die Meisen den Leckerbissen entdecken!

Ceres, das aus 100% aus Kokosfett besteht, ist für die Vögel bekömmlich und spendet viel Energie. Mit der folgenden Auswahl an Vogelfutterbasteleien zeigen wir Ihnen, wie Sie Vogelfutter in den unterschiedlichsten Formen herstellen können.

Unser bewährtes Rezept ist auf die Bedürfnisse der Vögel abgestimmt. Sie können die Mischung aber mit allen Samen und Nüssen, die Sie im Haus haben, beliebig variieren.

Vogelfutter selber machen, das Rezept:

Zutaten:

200 g Leinsamen

100 g Fruchtmischung

150 g Sesam

100 g Sonnenblumenkerne

250 g Couscous

750 g Ceres 100% Kokosfett

Zubereitung Vogelfutter:

Ceres 100% Kokosfett in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen und die restlichen Zutaten nacheinander einrühren. Den Topf kalt stellen. Das Vogelfutter alle 10 Minuten umrühren, damit es gleichmäßig abkühlt und fest wird. Vogelfutter wie unten stehend weiter verarbeiten und einfüllen.

Vogelfutter selber machen, Schritt für Schritt Anleitung mit Bild:

Vogelfutter selber machen, eingefüllt in Plätzchenförmchen zum Aufhängen:

Vogelfutter selber machen in Muffin-Förmchen/ mit Draht zum Aufhängen:

Vogelfutter selber machen und in Walnussschalen, zum Aufhängen füllen:

Vogelfutter selber machen und einen Kranz zum Aufhängen basteln:

Vogelfutter selber machen und in eine Laterne füllen:

 Vogelfutter selber machen und Tannenzapfen zum Aufhängen basteln:

Vogelfutter selber machen, eingefüllt in Sandkastenformen: